Joghurteis / schwarze Walnüsse / Schnaps

by Micha Schäfer
Man nehme für 2 Personen:

2 Nocken nicht zu süßes Joghurteis (Vanille geht auch)
3-5 schwarze Walnüsse in dünne Scheiben geschnitten oder mit einem Trüffelhobel gehobelt
2 Eßl Walnuss  und oder- Birnenschnaps
2 Tl Walnussöl

Die Eisnocke in einer gekühlten Schale anrichten und dann komplett mit den schwarzen Walnussscheiben bedecken. Den Schnaps und das Öl darübergießen und sofort servieren.

Micha Schäfer
Micha Schäfer, Küchenchef im Nobelhart & Schmutzig, hat keine Lust auf Wiederholungen. Nach kurzer Station in der Küche des Gießener Hotels „Tandreas“ entschied er sich gegen die Uni und für die Küche. Er begann seine Ausbildung zum Koch und fand danach einen Job in einem der spannendsten Restaurants Deutschlands, inspiriert durch seinen Küchenchef Matthias Schmidt in der Villa Merton in Frankfurt wurde er dank seiner Leistung schnell in die Entwicklung neuer Gerichte mit einbezogen. Dabei bekam er eine neue Sicht auf die Produkte, die unentdeckt vor unser aller Haustür wachsen und die als Ressource bislang unbeachtet blieben. Das bestärkte Micha, sich heimischen Lebensmitteln zuzuwenden. So folgte er Billy Wagners Ruf, im „Nobelhart & Schmutzig“ zu kochen, ohne mit der Wimper zu zucken, denn die Idee einer regionalen Küche schien für Berlin mehr als überfällig. Sein Küchenstil wird als die „Konzentration und Reduktion auf wenige und hervorragende Zutaten auf dem Teller“ beschrieben.