Endivie / Haselnuss / Birne

von Kristiane Kegelmann
Man nehme für 2 Personen:

1 kleiner Kopf Endivie (oder anderer bitterer Salat)
1 Birne
1 EL Butter
4 EL Verjus (alternativ Zitronensaft)

40g Pars Nussmus
1 EL Öl
2 TL Senf
2 TL Agavendicksaft oder Honig

Verjus, Nussmus, Öl, Senf und Agavendicksaft zu einem Dressing verrühren.
Die Birnen waschen, entkernen und in schmale Scheiben schneiden.
Die Salatköpfe waschen, abtupfen und in feine Streifen schneiden. Den Salat in einer Schale oder direkt auf dem Teller anrichten und mit dem Dressing beträufeln.
Derweil die Birnen in Butter für circa drei Minuten anbraten und anschließend auf den Salat geben. Wahlweise noch mit gerösteten Haselnüssen bestreuen.

Im Sommer lässt sich das Dressing hervorragend mit Rauke und Beeren kombinieren.

Kristiane Kegelmann
Kristiane Kegelmann ist erfahrene Patissiére und bildende Künstlerin zugleich. Ihr Handwerk lernte sie in einer Bio-Konditorei in München und festigte ihr Können in der Wiener Hofzuckerbäckerei Demel, ihre Kunst - Bildhauerei, Eat Art und Installation - entsteht in Berlin. Ihre Erzeugnisse vereinen ausdrucksvolle Formensprache, aufwändig komponierte Aromen, pure und frische Zutaten. 2019 rief Kristiane außerdem ihre Pralinen-Manufaktur pars Pralinen ins Leben: ein einzigartiges Erlebnis, wo Geschmack, Herstellung und Gestaltung sich vereinen. Während die individuelle Form und Gestaltung der pars Praline ihre Besonderheit unterstreicht, setzt Kristiane Kegelmann mit den verschiedenen Füllungen ihre Werte- und Geschmacksvorstellungen um. Mit von ihr ausgesuchten saisonalen und meist regionalen Zutaten entstehen immer neue, spannende Geschmackskompositionen, die sich an der Natürlichkeit ihrer Komponenten orientieren.