Apfel-Meerrettich-Senf

Sophia Hoffmann

Als sich Lisana Hartl und Sophia Hoffmann 2017 kennenlernten, waren sich die beiden Frauen sofort sympathisch. Schnell war die Idee geboren, gemeinsam ein Produkt zu entwickeln. Da Senfliebhaberin Sophia die Wertvorstellungen von Münchner Kindl Senf teilt, war klar: In den Sophia Hoffmann Senf kommen nur regionale Zutaten. Gleichzeitig verbinden sich darin Tradition und Moderne auf äußerst schmackhafte Weise. Mit seiner Fruchtigkeit und milden Schärfe, schmeckt er auch Menschen, die normalerweise bei Senf die Nase rümpfen. Auch pur ist er so lecker, dass er sich prima als Brotaufstrich eignet, macht sich aber ebenso als Geschmackszutat bei Saucen und Dressings.

125ml Glas

3,40 

(27,20 € pro 1kg)

Idee

Der Apfel-Meerrettich-Senf passt hervorragend zu Räuchertofu und Grillgemüse, zur Verfeinerung von Dips, Salatsaucen, Marinaden, Eintöpfen und als Würze für Brotlinge und Kartoffelpüree.

Ideen

alle
Die Gemeinschaft – was Sie hiermit so anstellen können
Sophia Hoffmann
Sophia Hoffmann - Köchin, Autorin und Aktivistin aus Berlin. Seit 10 Jahren kreiert Sophia farbenfrohe, vegane Rezepte und teilt ihr Wissen und ihre Leidenschaft in Sachen intuitives Kochen. Dabei geht’s ihr jedoch um viel mehr als nur darum, dass bei Ihnen mal was ordentliches auf den Tisch kommt. So setzt sich Sophia für die Wertschätzung von Lebensmitteln und unserer Umwelt ein, plädiert für die Reduktion tierischer Produkte und engagiert sich für Feminismus und soziale Gerechtigkeit. Im Jahre 2017 lernte Sophia die Junior-Chefin des Familienunternehmens Münchner Kindl Senf, Lisana Hartl, bei einem Dinner kennen, das Sophia zusammen mit der Köchin Kathrin Hecker im Gewächshaus der Bio-Gärtnerei ihrer Familie in Olching bei München veranstaltete. Eine neue Kooperation war geboren, in der Sophia an eine Hoffmannsche Familientradition anknüpfte, denn schon ihr Urgroßvater war von 1904 bis 1922 Alleininhaber der bayrischen Senfmarke Develey. Die Liebe zum Senf und alte Familienrezepte wurden in der Familie Hoffmann somit von Generation zu Generation weitergegeben – und nun trägt Sophia dies mit ganz eigener Handschrift in die Zukunft.