Bayerische Haselnusskerne

Daniela und Martin Stimmer

Fast alle Haselnüsse, die wir im Speiselokal verwenden, beziehen wir von Stimmers Haselnüsse in Bayern. Ebenso kennen Sie die guten Stücke vielleicht schon aus unserem Granola oder den karamelisierten Nüssen mit Wacholder. Aber Sie müssen keine besonders ambitionierten Koch- oder Backabsichten haben, um sich selbst mal eine Packung der besonderen Kerne aufzumachen. Nein, Stimmers Haselnüsse sind so gut, dass Sie vielleicht ein, zwei, drei Hände voll einfach mal pur essen. An diesem Produkt merkt man, was Handwerk und Liebe auch bei einem naturbelassenen Lebensmittel ausmachen. Hier gibt’s keine ranzigen Kümmerlinge, sondern saftige Aromatik und feinen Geschmack. Wenn Sie sowas im Supermarkt bekämen, dann müssten wir’s Ihnen hier nicht anbieten.

500g Packung

14,50 

(29,00 € pro 1kg)

Winter

alle
Haselnussmilch-Chai
von Ann-Sophie Raemisch
Daniela und Martin Stimmer
Daniela und Martin Stimmer betreiben ihr Familienunternehmen im idyllischen und ein wenig abgeschieden Erdinger Moos, ca. 35 km östlich von München. Mit großer Sorgfalt pflegen die zwei gemeinsam mit ihrer Familie die über 7000 Sträucher der Haselnussplantage. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen: Naturbelassene, leckere und gesunde Nüsse. Die Ernte beginnt meist Ende September/Anfang Oktober – je nachdem, wie warm und trocken der Spätsommer ist. Nur die allerbeste Qualität schafft es dann in Martl’s bekannte Premium-Mischung. Unweit der Plantage, im gemütlichen Moosinnig, lassen sich die Nüsse und weitere Haselnuss-Produkte im Stimmer’schen Hofladen verkosten. Dazu gibt’s reichlich Rezepte und Anregungen zur weiteren Verwendung.