Elisenlebkuchen

Tres Aromas

Egal ob Elise, Olive Noir, Oriental oder Verde:
Ab 15 Lebkuchen sparen Sie innerhalb Deutschlands 8,10€ Versandkosten!
Ab 20 Lebkuchen gibt es zusätzlich 10% Rabatt. Dann kostet einer nur noch 8,00€.   

Lebkuchen ist leider schon lange so etwas wie das „Fastfood“ der Adventszeit: Millionenfach industriell, schnell und billig mit Zimt- und Nelken-lastigen Gewürzmischungen hergestellt, findet man sie nun eigentlich schon ganzjährig in den Discountern der Nation. Dabei ging und (gottseidank) geht Lebkuchen doch eigentlich auch ganz anders.

„Der Lebkuchen lebt von seiner Textur und seinen Aromen. Was wir machen, soll dauerhafter sein als alles, was man so kennt“, sagt der Freibäcker Arnd Erbel. Seit mittlerweile zehn Jahren stellt er gemeinsam mit Andree Köthe und Yves Ollech aus dem Nürnberger Essigbrätlein die wohl saftigsten, würzigsten Lebkuchen her, die Sie jemals gegessen haben. 

Elise: So muss ein klassischer Lebkuchen schmecken. Denn bei allen (geschmacklichen) Abenteuern darf man auch gerne wieder zum Ursprünglichen heimkehren und sich auf einen alten Bekannten freuen. Dann machen Ausflüge auch wieder richtig Spaß.

Egal ob Elise, Olive Noir, Oriental oder Verde:
Ab 15 Lebkuchen sparen Sie innerhalb Deutschlands 8,10€ Versandkosten!
Ab 20 Lebkuchen gibt es zusätzlich 10% Rabatt. Dann kostet einer nur noch 8,00€.   

130g Packung

8,90 

(65,38 € pro 1kg)

Idee

Den Lebkuchen bei Zimmertemperatur in gröbere Stücke aufschneiden und genießen. Ein Glücklichmacher an kühlen Abenden. Wer mag, nippt ein Glas Rotwein dazu…

Tres Aromas
“Ich backe, also bin ich,” will uns die Startseite der Arnd Erbel Freibäckerei in Anlehnung an Descartes weismachen. Tatsächlich glaubt man der Freibäckerei, dass das Backen hier sowohl Existenz als auch Identität ist. Als eine der ältestens deutschen Bäckereien wird hier im fränkischen Örtchen Dansbach seit 1680 in mittlerweiler zwölfter Generation gewerkelt. Arnd heißt der jetzige Bäcker und Freigeist, der mit tiefer Liebe zum Sauerteig im Dampfbackofen wie vor 100 Jahren für seine Kund*innen backt  – die sich auf der ganzen Welt übrigens per Post beliefern lassen. Zusätzlich zu seiner Bäckerei entwickelte Arnd Erbel zusammen mit Andree Köthe und Yves Ollech, den Chefköchen des Essigbrätleins, spektakuläre Nürnberger Lebkuchen. Die fünf Sorten unter dem Label Tres Aromas heben sich aufgrund der ausgeklügelten Gewürzkombinationen deutlich von allen anderen Lebkuchen ab.