Riesengewürz-Tagetes Essig

Emma Metzler

Eigentlich stammen Riesengewürztagetes aus Mexiko; ganz im Sinne der Regionalität bezieht das Emma Metzler die hier verarbeiteten Blätter aus der Permakultur Sehl bei Limburg. Ganze acht Wochen werden die Tagetes in Rapsöl kalt mazeriert, passiert und danach weitere sechs Wochen reifen gelassen. So entsteht ein floral-kräuteriger Essig, der sich perfekt für Vinaigrette und Saucen eignet, genauso aber auch aus Ihrer hausgemachten Ceviche das Maximum herausholt oder eine frisch aufgeschlagene Mayonnaise pimpt. Eingesetzt wird er am besten dort, wo Sie Essig kalt verwenden. Das feine Geschmacksprofil ist einfach zu schade, um unnötig erhitzt zu werden. 

Übrigens: Essig wird eigentlich nicht schlecht. Geschlossen hält sich das Aroma fünf Jahre und geöffnet mindestens ein Jahr. Keine Sorge, wenn sich in der Flasche “Essig-Muttern” bilden. Das ist ein gutes Zeichen und geschmacklich sowie gesundheitlich unbedenklich.

500ml Flasche

19,00 

(38,00 € pro 1L)

Emma Metzler
Das Restaurant Emma Metzler kennen Sie womöglich aus dem Frankfurter Museum für Angewandte Kunst, dem markanten, weißen Bau des amerikanischen Architekten Richard Meyer. Eröffnet wurde es von Inhaber und Koch Anton de Bruyn im Jahre 2017 und setzt seitdem auf traditionelle Erzeugnisse aus dem Umland sowie ein gutes, vertrauensvolles Verhältnis zu den Produzent*innen. Dabei ist das Emma Metzler jedoch viel mehr als ein Restaurant: Anton de Bruyn betrachtet es ebenso als Produktionsstätte für verschiedene eingemachte Erzeugnisse mit ebenso regionalem Schwerpunkt.