Maske hellgrau

Jay Barry Matthews

Nichts schlimmer als weiß-blaue Einmalmasken, mit denen man aussieht, wie ein Reha-Patient im Blumenladen. Kostümdesigner Jay Barry Matthew hat für uns Masken geschneidert, mit denen man sich durchaus sehen lassen kann. Dafür verwendet er den mit Binchontan-Kohle eingefärbten Baumwoll-Leinenstoff von Frank Leder. Wir tragen die Masken beim Abendservice oder wenn wir Ihnen bei der Abholung die Tür aufmachen und wollen Ihnen unsere nobelharte Alternative zur Behelfsmaske selbstverständlich nicht vorenthalten.

1 Maske

39,00 

Jay Barry Matthews
Jay Barry Matthews ist ein konzeptueller Künstler, der sich in seinen medien-unspezifischen Arbeiten stetig weiterentwickelt und revidiert. Durch seine Wandlungsfähigkeit und “Trans”-Haltung zu Gedanken und Materialien, fordert er seine Betrachter zu flexibler Reflexion heraus. Während er vor allem autobiografisch und selbstreflektiv arbeitet, sieht er seine Persona jedoch mehr als Katalysator um größere Themen zu umreißen. Für Matthews soll Kunst politisch sein, zum Umbruch und kritischem Diskurs inspirieren. Als gebürtiger Australier lebt und arbeitet Jay Barry Matthews heute in London, in Großbritannien. Vormals studierte er Bildende Kunst, Kritische Theorie sowie Mode und Textilien. Seine Arbeiten vereinen all diese Disziplinen mit dem Zusatz Kostüm und Print.